Geschäftsführer Laurenz Stecking

geht in den Ruhestand

25.10.2019

Geschäftsführer Laurenz Stecking geht in den Ruhestand

Ein bekanntes Gesicht der codia: Laurenz Stecking!
Mitgründer und über 20 Jahre Geschäftsführer der codia.


Seit dem 01.10.2019 gibt es eine Änderung, denn Laurenz Stecking ist nun in seinen wohlverdienten Ruhestand gegangen. Er war nicht nur maßgeblich am gesunden Aufbau der codia beteiligt, sondern hat auch stets die Fokussierung auf dem eGovernment-Markt vorangetrieben.

Doch eines hat er dabei nie außer Acht gelassen: Die Kollegen und Kolleginnen! Denn nur mit einem starken Team konnte die codia so zum nachhaltigen Arbeitgeber der Region und zum Spezialisten in der Branche heranwachsen.

Umso mehr freut sich die codia, dass Laurenz Stecking mit seinem langjährigen und tiefgehenden Expertenwissen als Berater erhalten bleibt!

Sein Nachfolger ist Philipp Perplies, der bereits seit zwei Jahren in der Geschäftsleitung – zunächst als Prokurist und seit dem 01.01.2019 als Geschäftsführer – tätig ist. Nach seinem Studium zur Wirtschaftsinformatik hat er seine Karriere als IT-Projektleiter in einer Kommunalverwaltung gestartet, wodurch er bedeutendes Fach- und vor allem Branchenwissen mitbrachte. Dieses konnte er wiederum in den unterschiedlichen Bereichen wie der Beratung, dem Vertrieb und dem Produktmanagement der codia einsetzen, die er zunächst durchlief bevor er seine jetzige Position einnahm.

Ebenfalls in der Geschäftsleitung ist Michael Bußmann, der seit dem 01.07.2017 Geschäftsführer ist. Er absolvierte ein Studium der Elektrotechnik mit der Fachrichtung Informationsverarbeitung und arbeitete zunächst in einem Unternehmen, welches ebenfalls für die öffentliche Verwaltung tätig war. Seit 1999 gehört Michael Bußmann zu den Mitgründern der codia. Bevor er sich ausschließlich den Tätigkeiten der Geschäftsführung widmete, war er jahrelang parallel Leiter in der Entwicklung. Viele bekannte sowie genutzte Speziallösungen basieren unter anderem auf seinen Ideen, Anstößen und Umsetzungen.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gern!