Sie sind hier:

DMS in Hochschulen

Gescannte Klausuren, digitale Studierendenakten und elektronische Rechnungsbearbeitung – ECM hält Einzug in deutsche Hochschulen.

Mit den Komponenten des d.3ecm-Systems schafft die codia Software GmbH die Voraussetzung für integriertes Enterprise Content Management an deutschen Hochschulen.

Die eAkte mit integrierten Dokumenten und Workflow Management Funktionalitäten spielt an deutschen Hochschulen eine immer größere Rolle. Grund ist das allseits vorherrschende Bestreben der Wirtschaftlichkeit und die Notwendigkeit, Prozesse zu beschleunigen und transparenter zu gestalten.

DMS Lösungen helfen hier grundsätzlich zusätzliche Rationalisierungspotenziale bei der elektronischen Dokumentenbearbeitung, -ablage und –verwaltung auszuschöpfen. Interne Geschäftsprozesse in Hochschulverwaltungsstrukturen können durch integriertes Workflow Management und Vorgangsbearbeitungssysteme optimiert werden und bieten dabei mehr Transparenz im Prozesscontrolling. Mit dem bisherigen Personal und knapper werdenden Ressourcen müssen also dieselben Aufgaben sowie neu hinzukommende in der gleichen Qualität bewältigt werden.

 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren