Sie sind hier:

Gesamt: 29 Treffer

Das Landratsamt Ansbach in Mittelfranken hat sich für d.3ecm und die codia Software entschieden

29.01.2016

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung kam man zu dem Ergebnis, dass das Dokumentanmanagement d.3ecm eine gute Basis für eine zukunftsweisende und bürgerfreundliche Zusammenarbeit darstellt.

Somit konnte die codia Software aus Meppen als Erstplatzierter aus der Ausschreibung hervorgehen.

Mit der Zielsetzung der behördenweiten Ausstattung möchte das LRA im Rahmen der eAkte Prozesse weiter optimieren und die Verfügbarkeit der Akten und Unterlagen vereinfachen. Zunächst erfolgt die Umsetzung in zwei Pilotbereichen.

Der Landkreis Ansbach in Mittelfranken befindet sich zwischen den Regionen Nürnberg und Würzburg und hat ca. 180.000 Einwohner, er wird von Nordwesten bis Südosten durch die Europäische Wasserscheide durchzogen, die die Wasserzuläufe zu den großen Flüssen Donau und Rhein bestimmt.

codia DMSforum 2015 ein voller Erfolg

30.10.2015

200 Teilnehmer aus allen Kommunal­bereichen beim codia DMSforum 2015

Mit über 200 Anwesenden und einem dicht gepackten, gut besuchten Vortragsprogramm war das diesjährige codia DMSforum 2015 am 6./7. Oktober für die codia Software GmbH ein großartiger Erfolg. Neue ECM-Entwicklungen standen ebenso auf der Tagesordnung wie Anwenderberichte und Vorträge über Fachverfahrens-Integrationen. Neu in diesem Jahr war eine in das DMSforum eingebettete Informationsveranstaltung mit Live-Präsentation der Partner PROSOZ Herten und codia.

Das DMSforum mit seinem gleichermaßen breiten wie fachlich in die Tiefe gehenden Ansatz nimmt im Eventkalender deutscher Kommunalvertreter inzwischen einen festen Raum ein. Auch in diesem Jahr drehte sich in Aschaffenburg wieder alles um digitale Dokumente und Prozesse. DMS und Archivierung, Vorgangsbearbeitung, eAkten und die Integration von d.3ecm mit kommunalen Fachanwendungen waren die Topthemen.

Dabei gab es zahlreiche Neuheiten zu sehen, darunter die aktuelle Version 8 des d.3ecm-Systems von d.velop sowie die Online Antragstellung mittels Form-Solutions mit anschließender Vorgangsbearbeitung im d.3ecm. Eine integrierte Anwendung für den Sitzungsdienst wurde für Mitte 2016 angekündigt. Workshops zu den Schwerpunktthemen Aktenplan/Schriftgutverwaltung, Finanzen, Hochschulen und d.3ecm für Ein- und Umsteiger sowie Praxisberichte von codia-Kunden rundeten das Programm ab. Der codia-Partner PROSOZ zeigte in einem gesonderten Slot die DMS-Anbindung im Jobcenter an OPEN/PROSOZ und im Bauamt an ProBAUG.

Laurenz Stecking, Geschäftsführer der codia Software GmbH: „Unter den Teilnehmern entspann sich in Aschaffenburg ein fruchtvoller Erfahrungsaustausch zu den verschiedensten Aspekten rund um E-Government. Das DMSforum ist damit genau zu dem Ort des Netzwerkens geworden, wie wir ihn uns vorstellen.“

Landratsamt Böblingen entscheidet sich für codia

05.09.2015

Das Landratsamt Böblingen hat im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung eine Entscheidung zur Beschaffung eines DMS herbeigeführt. Hierbei konnte die codia Software mit dem Verfahren d.3ecm den ersten Platz belegen und ist nun beauftragt für insgesamt 1200 Arbeitsplätze im gesamten Haus und unter Einbindung von Dokumentenablage aus den unterschiedlichsten Fachverfahren die Leistung zu erbringen, man geht von einem mehrjährigen Projektverlauf aus.

Der Landkreis Böblingen befindet sich südlich der Landeshauptstadt Stuttgart, mitten in einem prosperierenden Wirtschaftsraum im Bundesland Baden-Württemberg.

Stadt Bad Rappenau entscheidet sich für das d.3ecm-System

04.09.2015

Die Stadt Bad Rappenau hat sich entschlossen, im Rahmen der Kassenbelegarchivierung ein DMS einzuführen. Hierbei wurde die codia Software mit dem Verfahren d.3ecm nach einer entsprechenden Auswertung verschiedener Verfahren als Partner ausgewählt und ist nun beauftragt die entsprechenden Leistungen zu erbringen, eine Umsetzung der Aufgabenstellung findet derzeit schon statt und zum Jahresbeginn 2016 soll das DMS produktiv eingesetzt werden.

Die Stadt Bad Rappenau liegt im Landkreis Heilbronn im Nordwesten Baden-Württembergs und ist als Sole-Heilbad bundesweit bekannt.

Mit codia läuft`s!

04.09.2015

Auch in diesem Jahr ist codia wieder sportlich unterwegs!

Neben dem 15. Meppener Triathlon wird die codia auch traditionell wieder beim bereits 30. Meppener Citylauf am 04.09.2015 an den Start gehen.

Der besondere Clou, die codia kämpft nicht nur selbst, sondern motiviert auch andere und unterstützt gleichzeitig einen sozialen Zweck. So übernimmt codia von jedem Kunden, der codia beim Citylauf läuferisch im Team unterstützt, die Startgebühr, stellt ihnen ein hochwertiges codia Funktionsshirt und spendet zusätzlich noch 25 € pro Läufer an ident.africa e.V.

Mehr Infos dazu finden Sie hier

http://www.identafrica.org/

Gesamt: 29 Treffer
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren