Sie sind hier:

Gesamt: 26 Treffer

Die Stadt Homburg, Kreisstadt des Saarpfalz-Kreises, entscheidet sich für d.3ecm!

04.08.2016

Die Kreisstadt Homburg, gelegen im Osten des Saarlandes nahe der Landesgrenze Rheinland-Pfalz und am Rande des Pfälzer Waldes, hat sich dazu entschieden, das Erfassen und Verarbeiten der Eingangsrechnungen im Zusammenhang mit dem Finanzverfahren Finanz+ von der Firma DATA-PLAN künftig mit dem d.3ecm und der codia Software durchzuführen.

Hierbei hat man auch berücksichtigt, dass bundesweit in verschiedenen Bundesländern in den unterschiedlichsten Kommunalverwaltungen bereits markterprobte und zukunftsweisende Zusammenarbeiten zwischen den beiden Verfahren produktiv sind und die Stadt Homburg somit die bereits seit Jahren vorhandene Fachverfahrensanwendung um die digitale Aktenführung und Belegarchivierung zukunftssichernd erweitert.

Somit hat man für diesen wichtigen Bereich der kommunalen Verwaltung eine langfristige und verlässliche Lösung vorbereitet.

Der produktive Einsatz soll spätestens ab dem 1.1.2017 verfügbar sein, die Vorbereitungen hierzu sind eingeleitet.

codia lädt zum DMSforum 2016 nach Kassel

28.09.2016

Ab 1. Januar 2020 sind Bundesbehörden laut E-Government-Gesetz verpflichtet, ihre Akten elektronisch zu führen. Dies hat Auswirkungen für kommunale Behörden, die gut beraten sind, sich schon jetzt mit dem Digitalen Wandel zu beschäftigen. Für viele hat diese Zukunft bereits begonnen. Ein aktuelles Bild zum Stand der Dinge zeichnet das codia DMSforum der codia Software GmbH am 28./29. September im Kongress Palais in Kassel. Anwender und Interessenten der öffentlichen Verwaltung erwartet ein anwenderorientiertes Programm rund um Dokumentenmanagement, Vorgangsbearbeitung, eAkten und weitere Themen, bestehend aus Fachvorträgen, Workshops, Anwenderberichten sowie einer Partnerausstellung. Die Veranstalter rechnen mit vollen Rängen: Schon die Vorjahresveranstaltung war mit 200 Anwesenden nahezu ausgebucht.

Um den digitalen Wandel erfolgreich zu gestalten, brauchen Verwaltungen innovative Produkte mit herausragender Usability. Erforderlich ist außerdem ein grundsätzliches Umdenken darüber, wie mit Informationen umgegangen wird. „Wir verstehen die Organisation erst, wenn wir sie verändern“, so die Kernthese der Keynote von Prof. Dr. Heiko Roehl mit dem Titel „Und sie bewegt sich doch - Change Management in der öffentlichen Verwaltung“.

Vor dem Hintergrund dieser Ausführungen erläutern Anwender des d.3ecm-Systems und codia-Experten detailliert, wie sie den digitalen Wandel bereits angehen bzw. welche Herausforderungen damit verbunden sind. So beschreibt Andreas Schreiber vom Landkreis Ludwigslust-Parchim das Vorgehen bei der Umsetzung der eAkte in Mecklenburg-Vorpommern und die IMTB Consulting GmbH spricht über kritische Erfolgsfaktoren bei der Einführung der eAkte. Der erste Tag besteht außerdem aus Vorträgen zu Neuigkeiten des d.3ecm-System bzw. der eGovernment solutions von codia und widmet sich Fachthemen wie der Frage nach vereinfachter Rechtssicherheit durch Verfahrensdokumentationen, TR-RESISCAN, Signaturen etc.

Am zweiten Tag können die Besucher/innen in parallel stattfindenden Workshops tiefer in aktuelle Spezialthemen wie Workflows und eAkte im Bereich Finanzen, DMS im Bereich Hochschulen, Aktenplan und Schriftgutverwaltung, eAkte im Jobcenter sowie im Bereich Bauen mit dem Partner PROSOZ Herten GmbH und deren Geschäftsfeld Bauen einsteigen. Parallel zu allen Vorträgen und Workshops ist das Ausstellerforum der Partner durchgehend geöffnet.

Veranstaltungsort:

Kongress Palais Kassel

- Kolonadenflügel -

Holger-Börner-Platz1

34119 Kassel

Veranstaltungsdatum: 28./29.September 2016

Teilnahmegebühr: 59,00€.

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier!

codia läuft weiter...!

03.09.2016

Auch in diesem Jahr geht die codia wieder an den Start!

Neben dem 16. Meppener Triathlon wird die codia auch traditionell wieder beim bereits 31. Meppener Citylauf am 03.09.2016 an den Start gehen.

Der besondere Clou, die codia kämpft nicht nur selbst, sondern motiviert auch andere und unterstützt gleichzeitig einen sozialen Zweck. So übernimmt codia von jedem Kunden, der codia beim Citylauf läuferisch im Team unterstützt, die Startgebühr und spendet zusätzlich noch 15 € pro Läufer an ident.africa e.V.

Mehr Infos dazu finden Siehier

Nähere Informationen zum Empfänger der Spende finden Sie hier: http://www.identafrica.org/

codia eröffnet Geschäftsstelle im Süden

17.05.2016

Wie bereits im vergangenen Jahr angekündigt, hat die codia nun ihre Geschäftsstelle in Süddeutschland eröffnet.

Seit dem 15.05.2016 finden Sie nun dort einen kleinen Teil des codia-Teams für eine noch bessere Betreuung vor Ort. Sie erreichen die Kollegen direkt unter:

codia Software GmbH

Softwarezentrum Böblingen/Sindelfingen e. V.

Otto-Lilienthal-Str. 36

71034 Böblingen

Telefon: 07031 714 5353

codia startet mit IT-Talents in die Zukunft

09.05.2016

Seit dem 09.05.2016 ist die codia Partner der Job- bzw. Kontaktplattform IT-Talents

Unter dem Motto von "Von IT-Talenten für IT-Talente" vermittelt die Plattform zwischen IT Studenten und potentiellen zukünftigen Arbeitgebern. So können sich diese schon in einem frühen Stadium kennenlernen und somit schon früh den Weg in eine berufliche Zukunft ebnen.

Darüber hinaus wird die codia über IT-Talents im Herbst 2016 ein Stipendium vergeben.

Nähere Informationen finden Sie unter IT-Talents

Gesamt: 26 Treffer
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren